Fussball - Frauen &  Juniorinnen                TSV DUWO 08                 Herzlich Willkommen! 

 

 

 

 

 

 

sponsored by

BETTINA STURM

 

-STEUERBERATERIN-

 

Tel. 040-605 50 768

Fax 040-605 50 764



INTER SEA SERVICES & TRADING GMBH

Oststraße 2 B

22844 Norderstedt

Tel. 040/526 00 3-0  

www.ISST-GMBH.DE

 

DIESEL ENGINE SPARES WORLWIDE

 

 


April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Besucher seit Mai 2009


AKTUELLES


25.04.17

 

Bericht vom Match gegen den FC St.Pauli!

 

Ein sehr schöner Bericht von Seiten der Braun-Weissen ist hier zu finden.


24.04.17

 

JUBEL an der Sthamerstrasse

 

Endlich, endlich war es soweit. DUWO gelang in der Regionalliga am 19. Spieltag endlich der erste DREIER!

2:1 hiess es am Ende gegen den TSV Havelse und die Freude war entsprechend groß. Das merkt man auch dem Bericht von Spielführerin Ina Hoppe an. Den könnt Ihr hier lesen!

 

Ohne Punkte kam dagegen das Landesligateam zurück vom Rabenstein. Trotz 1:0 Führung (Tor JOJO Lang bereits nach zwei Minuten....) setzte es am Ende eine 1:3 Niederlage beim HSC. Dennoch konnte Platz 2 verteidigt werden. Verfolger Egenbüttel liegt aber nur noch zwei Punkte hinter DUWO auf Rang 3.

 

Bilder gibt es natürlich ebenfalls....! (auch an dieser Stelle ein "Herzliches Dankeschön" an unseren Butsch für all die Mühen und tollen Fotos.


21.04.17

 

Abschied aus Liga 3!

 

Etwas wehmütig wird es wohl schon werden. Am Sonntag bestreiten DUWO's Frauen Ihr vorerst letztes Heimspiel in der Regionalliga. Um 14 Uhr geht es gegen den Tabellenachten TSV Havelse. Nach Jahren des stetigen Aufstiegs seit Gründung der Abteilung 1995 geht es nun erstmals einen Schritt zurück. Das muss aber kein Grund sein Trübsal zu blasen. Im Hintergrund wird natürlich eifrig am Neuaufbau gearbeitet. Manchmal ist so ein Schritt zurück ja auch ganz heilsam und macht reinen Tisch, der für einen frischen Start notwendig ist. Gefeiert werden soll auf jeden Fall, BBQ-Günni schmeisst den Grill an und die "Cafe" Damen Monika und Martha werden auch am Start sein. Also, Reset-Taste gedrückt und los gehts. 

 

In der Landesliga muss DUWO am gleichen Sonntag um 13 Uhr beim Harburger SC antreten. Begegnungen beider Vereine haben traditionell immer etwas an Würze. Ein Besuch am am altehrwürdigen Rabenstein sollte sich also lohnen. 


19.04.17

 

Butsch ist nun.....

 

....zurück aus der Dunkelkammer.  Hier die Resultate:

 

Landesliga DUWO II - Schanze      Regionalliga Nord DUWO I - FC St.Pauli von 1910


18.04.17

 

Mac zum Ostersamstag!

 

Wo? Hier!


18.04.17

 

Ostern!

 

Das Nachholspielwochenende brachte recht unterschiedliche Resultate. In der Regionalliga unterlag man dem TSV Limmer am Samstag recht deutlich mit 1:5. Bereits zur Pause hatten die Gäste vier Tore vorgelegt. In der 71. Minute konnte "M" Jaekel zum zwischenzeitlichen 1:4 verkürzen. Am Ende hiess es dann 1:5. Das Spiel besuchten im übrigen fünf Zuschauer/innen.

 

Eine ganz andere Kulisse gab es dagegen am gestrigen Ostermontag, als die Kiezkickerinnen vom FC St. Pauli mit ihrem lautstarken Anhang die Sthamerstrasse enterten. Mehr als 130 Besucher/innen fanden sich auf der Anlage ein und sorgten für eine Atmosphäre, wie man sie aus guten Zeiten bei DUWO noch in Erinnerung hat. Davon beflügelt zeigte DUWO zumindest im ersten Abschnitt eine der besten Saisonleistungen. Mehr als einmal gab es die Möglichkeit zur Führung, aber Tara Zimmermann, die in den ersten 45 Minuten den Kasten hütete war wie so oft mit einer großartigen Form nach Ohlstedt gekommen und entsprechend nicht zu bezwingen. Auf der Gegenseite war es dann Vivian Kellner, die kurz vor dem Pausentee die etwas glückliche Führung für Braun-Weiss erzielen konnte. Das Blatt wendete sich in Hälfte Zwei. St.Pauli mit deutlich mehr Ballbesitz, letztendlich aber auch mit überraschend wenig klaren Torchancen. Die wenigen wurden von "Anti" Mitschke im DUWO-Kasten gut vereitelt. Am Ende war das Resultat dann einigermaßen gerecht (wenn man so etwas überhaupt behaupten kann), denn DUWO hatte in der Offensive zuwenig Durchschlagskraft. Dennoch auch gestern wieder erstaunlich, mit welch einer Moral in das Spiel gegangen wurde.

 

Mehr Erfolg hatte am Morgen DUWO II. Imke Siebert (2x) und Jojo Lang sorgten für einen relative ungefährdeten 3:0 Erfolg gegen den SC Sternschanze. Herzlichen Glückwunsch.


13.04.17

 

Nicht nur Eiersuche an der Sthamerstrasse, sondern....

 

...auch sehr viel Fußball. Butsch hat es auf der Facebookseite sehr schön zusammengefasst. Dem ist kaum etwas hinzuzufügen,

außer: KOMMT ALLE!


12.04.17

 

Spiel in Kiel

 

Es gibt was zu lesen. Klickt bitte hier entlang!


11.04.17

 

Butsch war wieder.....

 

...auf der Pirsch. Was er Sonntag in Ohlstedt so an Bildern geschossen hat könnt Ihr hier sehen!


10.04.17

 

Zwei Minuten......

 

....fehlten DUWO in der Regionalliga zum zweiten Punktgewinn. In der Auswärtsbegegnung bei Holstein Kiel sorgte Alex Filippow in der 31. Minute sogar für die 1:0 Führung, die kurz vor der Pause durch Sarah Begunk ausgeglichen wurde. Victoria Bendt war es dann in der 88. Minute, die alle DUWO-Träume zerstörte und per Elfmeter den 2:1 Siegtreffer erzielte. In Anbetracht des Saisonverlaufes, dem bereits feststehenden Abstieg und der dünnen Personaldecke war es jedoch eine beeindruckende kämpferische Leistung von DUWO. Bleibt zu hoffen, dass auch am Wochenende in den Nachholspielen gegen Limmer und St.Pauli ähnliches abgerufen werden kann. 

 

In der Landesliga konnte DUWO II endlich wieder einen "Dreier" einfahren. Joanna Lang (2x) und Imke Siebert trafen zum verdienten 3:0 Sieg gegen TUS Berne. DUWO somit weiter auf Rang 2, fünf Punkte hinter dem ETV bei einem Spiel weniger. Dieses fehlende Spiel (gegen Sternschanze) wird am Ostermontag um 10 Uhr auf der Anlage an der Sthamerstraße nachgeholt.


02.04.17

 

DUWO II erarbeitet sich wichtigen Punkt!

 

Beim Tabellenvierten Bergedorf 85 konnte sich unser Landesligateam am heutigen Sonntagvormittag einen wichtigen Punkt erkämpfen. Das torlose 0:0 hält die Bergedorferinnen weiter auf Schlagdistanz. Im zweiten TOP-Spiel des Tages gewann Egenbüttel beim SC Sternschanze mit 2:1 und liegt somit lediglich zwei Punkte hinter DUWO auf Rang 3. Also alles sehr eng beieinander im Kampf um Meisterschaft und Aufstieg.


28.03.17

 

Irgendwie haben wie ihn schon vermisst, aber nun......

 

....ist er wieder da mit seinen großartigen Schnappschüssen. Unser aller Butsch war Sonntag wieder im Stadion. Hier sind die Bilder!


27.03.17

 

Niederlage und Remis für DUWO's Frauenteams!

 

Die erwartete Niederlage musste das Regionalligateam gegen Jahn Delmenhorst einstecken. Wenigstens konnte erstmal wieder auf dem heiligen Rasen gespielt werden. Ein wenig Statistik und "drumherum"  gibt es wie üblich HIER!

 

Bis zur 86. Minute führte dagegen DUWO II beim SC Egenbüttel mit 2:1, nachdem im Spielverlauf ein 0:1 Rückstand aus der 27. Minute gedreht wurde. DUWO Legende Tina Göpfert steuerte die Treffer für die Gäste bei, die mit dem Punkt am Ende nicht zufrieden sein dürften. Allerdings standen wieder nur 11 Spielerinnen zur Verfügung, was natürlich stets etwas grenzwertig, aber manchmal halt auch nicht zu ändern ist.


23.03.17

 

IN DEN DSCHUNGEL FÜR DEN KUNSTRASEN!

 

So Leute, keine Ausreden mehr. Wer auf höchst unkomplizierte Art das Kunstrasenprojekt unterstützen möchte und sich dazu auch noch königlich amüsieren will, der marschiert am 1. April ins DUWO Klubhaus. Wirtin Tanja hat alles für eine großartige Party (-nacht) vorbereitet. Alle wichtigen Details entnehmt bitte dem Flyer gleich hier rechts. Einfach anklicken, schon erscheint er etwas größer. Bitte unbedingt weitersagen, damit das Klubhaus voll wird - und natürlich auch die Kunstrasenspendenkasse. Helau!


22.03.17

 

Ostermonat gegen den FC!

 

Das Nachholspiel gegen den FC St.Pauli wurde für Ostermontag (17.04.17) um 14 Uhr im Stadion an der Sthamerstrasse angesetzt. 


21.03.17

 

Bericht(e) zum Spiel beim ESV Fortuna Celle

 

Einfach hier entlang.....

 

Das Spiel des Landesligateams gegen den SC Sternschanze ist einmal mehr ins "Wasser" gefallen.


13.03.17

 

Ein paar Daten und Worte zum ersten Punktgewinn in der Regio 2016/17

 

Hier gehts weiter.....


13.03.17

 

1:1 + 1:1  = einen Punkt gewonnen plus zwei verloren!

 

Unterschiedlicher kann man ein und dasselbe Resultat nicht betrachten. Während DUWO in der Regionalliga in der ersten Begegnung im neuen Jahr und mit einem gut gefüllten Kader in Buntentor zum ersten Saisonpunkt kommt, ist das Unentschieden von DUWO II in der Landesliga bei Komet Blankenese zu wenig. Aber der Reihe nach:

 

DUWO I mit gleich fünf Spielerinnen, allen voran Capitano Ina Hoppe, die quasi von der Skipiste direkt auf den grünen Rasen gestürmt sind. Anni Knechtel legte per Einwurf bereits nach 14 Minuten für Jana Spack auf, die sich nicht lange Bitten ließ und zum umjubelten Führungstreffer einschoss. Der Teamgeist stimmt zur Zeit, denn was die Truppe im folgenden Spielverlauf vor allen Dingen kämpferisch dargeboten hat war schon allererste Sahne. Zwar kam Buntentor in der 29. Minute durch Katharina Günnemann zum Ausgleich, viel mehr haben unsere Ohlstedterinnen dann aber nicht zugelassen. So wurde nach diesem verdienten Punktgewinn tatsächlich im Buntentor Klubheim die legendären Pizzen (2 GO) bestellt, so dass alle endlich einmal vergnügt die Heimreise antreten konnten. Mit neuem Selbstvertrauen geht es nun am kommenden Sonntag nach Celle zur Fortuna.

 

Weniger glücklich über ein 1:1 waren hingegen die Mädels der "Zwoten", die mit dem Punktverlust gleichzeitig die Tabellenführung einbüßten. Die Leistung war eher durchschnittlich und ein einsamer Treffer von Patrizia Schlicht hat nicht für einen weiteren Dreier gereicht. Nicht sonderlich hilfreich war im Übrigen das späte Erscheinen des angesetzten Spielleiters. DUWO II macht am kommenden Sonntag weiter mit einem Heimspiel gegen den SC Sternschanze. Die wiederum gewannen ihre Punkte sozusagen "kampflos" gegen den HSV II und liegen lediglich zwei Punkte hinter DUWO auf dem 4. Tabellenplatz. Man könnte quasi von einem echten Spitzenspiel sprechen. Hoffentlich kann dies dann auch endlich einmal wieder auf Rasen im Stadion Ohlstedt ausgetragen werden.


06.03.17

 

Nachholen......

 

....muss DUWO in der Regionalliga eine ganze Reihe an Begegnungen. Kurz vorm Osterfeier geht es nun am Samstag, den 15. April, um 17 Uhr an der Sthamerstrasse gegen den TSV Limmer. Das schreit doch quasi nach einem gemeinsamen Zusammensitzen nach dem Kicken.

Regulär fährt man aber zunächst am Sonntag zum ATS Buntentor (Anpfiff 13 Uhr). Ob es wieder die vorzügliche Pizza im dortigen Klubhaus gibt ist bisher nicht bekannt.

 

Weitere Nachholbegegnungen:

 

TSV DUWO 08 - Jahn Delmenhorst, Sonntag, 26.03.17, 14 Uhr

 

TSV DUWO 08 - FC St.Pauli   folgt


06.03.17

 

DUWO II weiter an der Spitze!

 

Joanna Lang, Carina Blumroth und Imke Siebert schossen DUWO zu einem verdienten 3:1 Sieg gegen die Frauen von Groß Flottbek. Für die Gäste traf Lara Sophie Timm zum zwischenzeitlichen 2:1. Im Top-Spiel der Liga hat der ETV den SC Egenbüttel mit 2:1 bezwungen, so dass die Spitzengruppe weiter zusammengerückt ist. Bis zum Tabellensechsten, dem HSV, hat im Grunde jedes Team eine reelle Chance auf einen Aufstiegsplatz. Es bleibt also spannend in der Landesliga. DUWO muss am kommenden Wochenende nun zu Komet Blankenese (Sonntag, 15 Uhr, Dockenhuden). Das Hinspiel auf heimischem Geläuf konnte der TSV denkbar knapp mit 2:1 für sich entscheiden.


04.03.17

 

Derby gegen St. Pauli fällt aus!

 

Der Rasen an der Sthamerstrasse gleicht noch immer einem Rübenacker. Insofern kommt die Absage des Spieles gegen den FC St.Pauli nicht überraschend. Langsam stellt sich jedoch die Frage, wann DUWO all seine Nachholspiele ausführen soll.

 

Auf Grand tritt dagegen DUWO II am morgigen Sonntag um 11 Uhr gegen Groß Flottbek an. Die Spitzenreiterinnen werden versuchen ihren knappen Vorsprung vor dem ETV zu halten, bzw sogar auszubauen. Viel Erfolg! 


19.02.17

 

Landesliga: Torloses Remis im Spitzenspiel!

 

Nach drei Monaten ging es an der Sthamerstraße endlich wieder einmal um Punkte. Zwar fand der Pflichtspielauftakt für DUWO nicht auf dem heiigen Rasen, sondern auf dem ungeliebten Grand statt, dafür ging es gegen den ETV im Spitzenspiel gleich darum, die Position an der Tabellenspitze zu sichern. Das gelang am Ende, wenn es auch nicht zu einem Dreier gereicht hat. Auf dem nur schwer bespielbaren tiefen Geläuf gelang beiden Teams nach der langen Winterpause herzlich wenig. Hüben wie drüben sahen die Zuschauer an diesem naßkalten Sonntag nur wenig Torszenen. Am Ende trennten sich beide Mannschaften leistungsgerecht torlos mit 0:0. DUWO damit weiter mit vier Punkten Vorsprung auf Egenbüttel auf Platz eins, der ETV punktgleich mit Egenbüttel dahinter auf Rang drei. 


17.02.17

 

Partie am Sonntag gegen Limmer......

 

....wurde bereits heute abgesagt. Das Wetter, der Rasen und überhaupt! 


26.01.17

 

80/90ziger Jahre Party im Klubhaus!

 

Hört sich vielversprechend an und wird sicher ein Highlight in diesem Winter. Also alle die alten Klamotten rausgeholt, sofern sie nicht eh schon wieder getragen werden. 

 

Support your local Clubhouse!

 

Für alle Infos klickt doch bitte auf den Flyer! 


 21.01.17

 

Trinken im Trockenen.....

 

.....kann man künftig wieder im DUWO Klubhaus. Der Zahn der Zeit hat ein wenig an dem ehrwürdigen Gebäude genagt und so tröpfelte es einem bei Starkregen schon einmal in die Kaltschale, während man an der Bar über Sieg und Niederlage diskutierte. Das ist künftig vorbei. Die Dacharbeiten sind in vollem Umfang im Gange und so wird man bald wieder im Trockenen Essen und Trinken können. Im Übrigen nur eine von vielen Baumaßnahmen an der Sthamerstraße. Nach der Komplettsanierung des Umkleidetrakts, dem hoffentlich irgendwann beginnenden Kunstrasenbaus, sowie der letztjährigen Erweiterung der Terasse vor dem Vereinsheim, soll es künftig auch an die Zuwegung zum Stadion gehen. Alle die diesen Weg bei auch nur leichtem Regen gegangen sind werden diese Arbeiten mit Freude zur Kenntnis nehmen. Nun bleibt zu hoffen, dass auch im sportlichen Bereich wieder konstanter gearbeitet wird. Die Vorraussetzungen, die auf der herrlichen Anlage derzeit geschaffen werden könnten jedenfalls nicht besser sein.

21.01.17

 

Oldies but Goldies!

 

Unsere Ü30 gewinnt auch in diesem Jahr wieder die Hamburger Meisterschaft in der Halle. Herzlichen Glückwunsch. Ein paar Bilder von den Mädels, die alle deutlich unter 30 zu sein scheinen, findet Ihr auf unserer FACEBOOK-Seite!


18.12.16

 

Der Spieltag heute.....!

 

Regionalliga gegen Delmenhorst: Fällt aus!

 

Landesliga gegen Schnelsen: Findet statt (Grand)!


11.12.16

 

Erneuter Spielausfall!

 

Die Sthamerstraße ist auch an diesem Sonntag nicht bespielbar, jedenfalls nicht die Sportplätze. Somit fällt auch die Regionalligapartie gegen Limmer aus. Wir wünschen somit allen einen einen besinnlichen Adventssonntag.


04.12.16

 

DUWO II - ETV fällt ebenfalls aus!

 

Der Grand ist vereist und somit nicht bespielbar. 


03.12.16

 

Erneute Absage!

 

Die neu angesetzte Begegnung in der Regionalliga gegen Delmenhorst wurde nach einer Platzbegehung heute Mittag erneut abgesetzt. Der Frost hat den morastigen Rasen in eine knüppelharte Eislandschaft verwandelt. Spielen unmöglich.

 

Das Spiel des Tages in der Landesliga zwichen den Tabellenführerinnen von DUWO II und den Verfolgerinnen vom ETV findet aller Voraussicht nach statt. Gespielt wird jedoch auf Grand.

 


28.11.16

 

Kurzbericht zum Spiel HSV II - DUWO II

 

Hier könnt Ihr lesen.......


27.11.16

 

Worte zum Sonntag!

 

In einen Rausch spielte sich die 2. Frauen. Nach einer kleinen Schwächeperiode in den letzten Spielen wurde der HSV mit 8:1 bezwungen. Mehr dazu am Montag.

 

Die 3. Frauen hingegen konnte ihr Spiel gegen den HSV in der Sonderstaffel aufgrund von Personalmangel (das Problem ist bekannt) leider nicht austragen und verlor daher die (Herbst-)Staffelmeisterschaft im direkten Vergleich. Schade.

 

Unser Regionalligateam bot auswärts beim TSV Limmer eine solide Abwehrleistung, schaffte es selbst aber nicht die Kugel im gegnerischen Netz unterzubringen. Limmer hingegen verwertete eine der wenigen Chancen, was letztendlich zum 1:0 Erfolg reichte. Coach Mac Agyei-Mensah und Ina Hoppe mit kurzen Eindrücken vom Spiel (hier entlang ).


20.11.16

 

Sturm und Regen.....

 

....sorgten für einiges Chaos an der Sthamerstrasse. Wie in dieser Jahreszeit nicht unüblich befindet sich der Ohlstedter Rasen in einem eher kritischen Zustand. Dennoch sollte gespielt werden, wissen doch alle, dass eine hohe Anzahl an Ausfällen oft Wochentagsspiele im Frühjahr bedeuten. Eine Halbzeit lief es auch ganz gut in der Landesligapartie gegen Germania Schnelsen. Imke Siebert brachte die Heimelf mit 1:0 Führung bevor es in die Halbzeitpause ging. Der einsetzende Starkregen hatte jedoch kein großes Interesse am Fussball. Es goß Bindfäden und veranlasste Schiri Bendert letztendlich dazu, die Begegnung nicht wieder anzupfeifen. Die Frage war nun was mit dem Match in der Regionalliga gegen Delmenhorst passieren sollte, die Gäste waren schliesslich schon in der Stadt. Die angesetzte Schiedsrichterin Jacqueline Herrmann ging jedoch recht schnell konform mit Herrn Bendert und erklärte ihrerseits, dass an die Austragung des Spieles nicht zu denken sei. So war es am Ende die 3. Frauen, die die Kohlen für DUWO an diesem Wochenende aus dem Feuer holten. Am Nachmittag gewannen sie auf einem herrlich grünen Kunstrasen souverän mit 5:0 beim Lemsahler SV und sicherten die Tabellenspitze in der FSK 02. Gut gemacht! 

 

PS: Die Presse in Niedersachsen sieht den Spielausfall wie folgt: Hier entlang zur NOZ!


14.11.16

 

SCALA v DUWO II - Die Bilder!

 

Butsch, wie immer unermüdlich.


13.11.16

 

Null Grad - Null Tore!

 

In einem frostigen Spiel kam DUWO II in der Landesliga nicht über ein torloses Remis beim SC Alstertal/Langenhorn hinaus. Trotz Frost geschmolzen ist somit der Vorsprung auf den Tabellenzweiten HSV II. Der Abstand beträgt nun lediglich einen Zähler. Dennoch ist die derzeitige Position weit mehr, als man sich vor der Saison erhofft hatte. "Schaun mer mal" wie es weitergeht.


12.11.16

 

Spielausfall

 

Aufgrund der witterungsbedingt schlechten Platzverhältnisse an der Sthamerstraße in Ohlstedt ist die morgige Begegnung in der Regionalliga Nord zwischen dem TSV DUWO 08 und dem TSV Limmer abgesagt worden. Ein Nachholtermin wird in Kürze bekanntgegeben.


06.11.16

 

Am Tiefpunkt?

 

Im Grunde war sie schon lange fällig. Match für Match hielten sich die Regionalligafrauen im Spiel und hatten stets zumindest theoretisch die Möglichkeit noch etwas mitzunehmen. Alle Moral scheint nun dahin. Mit 2:10 bei Jahn Delmenhorst kassiert DUWO die höchste Punktspielniederlage in der Vereinsgeschichte. Die Gründe sind vielfältig, wie auch Butsch auf unserer Facebook-Seite bereits angemerkt hat. Dennoch muss man sich fragen, ob es wirklich soweit kommen musste. 

Bereits nach 16 Minuten lagen die Mädels durch Treffer von Julia Hechtenberg und Nahrin Uyar mit 0:2 zurück, bevor Janine 'Krümel' Laß in der 27. Minute verkürzen konnte. Nur 4 Minuten später war es jedoch Neele Detken, die den Zweitorevorsprung wieder herstellte. Drei Minuten vor der Pause sorgte Jana Spack erneut für Hoffnung im dezimierten DUWO Kader, als sie den Anschlusstreffer erzielte. Ein Tor Rückstand, Moral gezeigt, so hoffte man sich in die Pause zu retten. Anna Mirbach jedoch sah dies komplett anders und schoss in der 45. Minute zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt das 4:2 für die Heimelf. Nach Wiederanpfiff brachen innerhalb von 90 Sekunden alle Dämme. Der Doppelschlag durch Simone Wimberg und Nahrin Uyar (54./55. Min) ging tief in die Magengrube. DUWO wankte und war am Ende nicht nur technisch K.O.  Nahrin Uyar (2). Nathalie Heeren und Anna Mirbach mit ihrem zweiten Treffer am heutigen Nachmittag sorgten für einen Sieg Delmenhorsts, der auch in der Höhe verdient war.

 

Die spannendste Frage aus Ohlstedter Sicht: Wie wird das Team, wie wird die gesamte Abteilung mit dieser wirklich ersten ernsthaften sportlichen Krise seit Gründung in 1995 umgehen? Es gibt leider viele Parallelen zu anderen Vereinen, die über Jahre Erfolg hatten, mit Eintreten personeller Veränderungen und ausbleibenden Resultaten dann aber schnell in der Versenkung verschwanden. Hoffen wir also, dass alle einen kühlen Kopf bewahren und gemeinsam an der Erfolgsgeschichte DUWO weiterarbeiten.

 

Hier gehts dann mal zur Aufstellung und den Torschützinnen.

 

Wer dann noch nicht genug hat, tut sich auch den Bericht der "Neuen Osnabrücker Zeitung" an!

 

Reicht dann, oder?


03.11.16

 

Novemberdepression

 

Nach neun Minuten stand es 2:0 (Marquardt, Egge), eine Viertelstunde später 3:0 (Marquardt) für die Verbandsligatabellenführerinnen vom Walddörfer SV und damit war das Oddsetpokalspiel frühzeitig entschieden. Selbst das Tor für DUWO in der 28. Minute steuerte mit Johanne Wandersleb eine Spielerin der Heimelf bei. Sicher, in Abschnitt Zwei gab es ein kleines Aufbäumen von DUWO, aber der WSV konnte immer gegenhalten und hatte mit der höheren Anzahl klarer Chancen das Match im Grunde stets im Griff. DUWO konnte sich in erster Linie bei Ihrer Keeperin Tanja Sierk bedanken, dass es mit dem 1:3 noch recht glimplich ausging. Nun konnte man aufgrund der sehr kurzfristigen Zusammenstellung des Teams auch keine Wunderdinge erwarten, zudem jeder weiß was für ein junges, spritziges und technisch versiertes Team der Walddörfer SV auf den Kunstrasen bringen würde. Dennoch ist es aufgrund der letzten Wochen und Monate, den vermaledeiten Niederlagen und dem immensen Verletzungspech arg frustrierend nun auch im Pokal bereits im Achtelfinale gescheitert zu sein. Wie geht es weiter?  Das Landesligateam kann am Wochenende die Füße hochlegen (Spielfrei), während es in der Regionalliga zum Tabellenzweiten nach Delmenhorst geht. Aber wie heisst es so schön, "Die Hoffnung stirbt zuletzt"!  November halt......


02.11.16

 

Bilder von den Spielen am Wochenende.......

 

 

.... gegen Harburg, sowie gegen Jesteburg!  Danke Butsch!

 

UND NICHT VERGESSEN: HEUTE POKAL BEIM WALDDÖRFER SV, 19:45 Uhr, Stadion Allhorn!


01.11.16

 

Kreuzbandriss.....

 

....bei Birte Schulz. Als ob ein böses Orakel über der Saison hängt. Nach knapp einer halben Stunde hatte es sich mit dem hoffnungsvoll erwarteten Comeback von Birte am Sonntag bereits erledigt. Die Verletzung, die sie erlitt war tatsächlich so schwer, wie es eigentlich auch schon aussah. Das vordere Kreuzband ist durch. Von dieser Stelle ein kräftiges "GUTE BESSERUNG BIRTE!!) 


31.10.16

 

Halloween-Sonntag für DUWO 08!

 

Das "Grauen" fing am späten Vormittag an. In der Landesliga unterlag DUWO gegen den Harburger SC mit 0:1. Ohne Ihre Stammkräfte Nicola Eißner und Inke Siebert, die in der Regio unterstützen mussten, sowie Anke Gardewin gelang gegen den HSC kein Treffer. Da Harburg nach einer Standardsituation einmal erfolgreich war, musste in Ohlstedt die Punkte mit auf die Südseite der Elbe geben.

 

Ein Tor schossen immerhin die Regionalligafrauen. Franciska Struckmeyer erzielte in der 37. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2, nachdem Nele Heins die Gäste vom VFL Jesteburg in der 8. und 16. Minute frühzeitig in Front geschossen hatte. Dabei war man trotz der weiterhin angespannten Personalsituation durchaus positiv in die Begegnung gegangen, konnte man doch mit Tanja Sierk und Birte Schulz zwei alte "Haudegen" überzeugen, noch einmal die Stiefel für die "Erste" zu schnüren. Halloweenmäßig dann die 33. Minute, als Schulz mit einer Verletzung am Knie ausgewechselt werden musste. Es gelang in der Folgezeit nur selten den VFL Jesteburg ernsthaft zu gefährden. Nun wird es langsam wirklich schwer aus dem Keller zu kommen. Bereits am Mittwoch geht es im Pokal zum Walddörfer SV (19:45 Uhr, Stadion Allhorn), sicher eine weitere schwere Hürde. Aber Halloween ist ja morgen vorbei, oder?


23.10.16

 

Landesliga: Berne v DUWO 1:3

 

Durch Tore von Imke Siebert, Joanna Lang und Carina Blumroth gewinnt DUWO beim TUS Berne mit 3:1. Das Tor für Berne erzielte Jasmin Kröger in der Nachspielzeit.


22.10.16

 

Werder - DUWO ersatzlos gestrichen!

 

DUWO kann aufgrund der Personallage kein Team nach Bremen senden. Trotz der Bemühungen beider Vereine um eine Verlegung (DANKE AN DEN SVW!!!!!) lassen die Statuten des NFV  dieses nicht zu. Unter anderem auch mit dem Hinweis, dass aus diesem Grunde ein entsprechender Unterbau in den Regularien festgeschrieben wurde. Gut, kann nicht immer klappen.


19.10.16

 

Butsch hat die Bildergalerien vom Sonntag ja schon lange fertig.....

 

....hier sind sie:

 

DUWO II v B85 II  sowie DUWO I  v Holstein Kiel

 

Vielleicht gibt es ja Außenstehende, die nichts über die Spiele wissen und raten möchten, in welcher der beiden unten gezeigten Szenen Rot gezeigt wurde. Vielleicht sogar in keiner? Oder in beiden? Nur eins ist sicher: Keine der Aktionen wurde mit einem Treffer belohnt, bzw bestraft. Viel Spaß beim Raten! 


16.10.16

 

Nichts Neues an der Sthamerstrasse!

 

Die Situation scheint verfahren. Durcheinandergewürfelte Kader, Unzufriedenheit bei vielen Beteiligten, lange Verletztenlisten und, und, und.... Durch (zu)viele Baustellen sind die für die Frauenteams verantwortlichen Akteure derzeit arg beansprucht. Zu beneiden sind sie wirklich nicht. Aber fangen wir mit dem Positiven an: In der Landesliga kam DUWO zu einem am Ende zwar recht glücklichen aber doch hochverdienten Sieg gegen Bergedorf 85 II. Dabei halfen einge "Fußballrentnerinnen" aktiv mit. Mit Tanja Sierk (im Feld), Birte Schulz, Tina Göpfert und "Krulli" Fiorini stellten sich einige altgediente Recken zur Verfügung um dem Personalengpass entgegenzuwirken. Nun, es hat zwar ein klein wenig gedauert, aber nach zweimaligem Rückstand kam DUWO durch Treffer von Fiorini und Schulz in der 78. und 80. Minute zum 3:2 Erfolg. Carina Blumroth hatte zunächst nach 63 Minuten mit einem verwandelten Foulelfmeter (Verursacht an Tanja Sierk) für den 1:1 Ausgleich gesorgt. Die beiden Führungstreffer für Bergedorf erzielten Vera Sulyndina (10.Minute) und Janica Reese (73. Minute).

 

Der Einsatz oben genannter Spielerinnen war erforderlich, da mit Joanna Lang, Patrizia Schlicht und Anke Gardewin wieder drei Spielerinnen für das Regionalligateam abgestellt wurden. Leider hat es nichts genützt. DUWO unterlag den Gästen von Holstein Kiel zwar knapp, aber doch verdient durch einen Treffer von Lisa Block in der 27. Minute mit 0:1. Als ob das nicht schlimm genug wäre, verliert man auch noch Birka Edler, die in der 63. Minute nach einer Notbremse Rot sieht. Das ist noch nicht alles. In der Nachspielzeit klärt Keeperin Ann-Cathrin Mitschke in letzter Not und verletzt sich beim Zusammenprall mit einer Gegnerin so schwer, dass sie verletzt vom Platz musste. Die letzten zwei Minuten ging Alex Filippow in den Kasten und hielt diesen dann sauber. Ohne Worte!


12.10.16

 

NEWS

 

Schweres Pokallos. In der 2. Runde des ODDSET-Pokal muss der TSV zum WSV nach Volksdorf.

 

5./6. November  Walddörfer SV v TSV DUWO 08

 

Alle weiteren Begegnungen findest Du auf unserer FACEBOOK-Seite!

 

Wer noch ein wenig mehr zum kuriosen Platzverweis in Havelse lesen möchte, kann diesen LINK anklicken. Viel Spaß beim Lesen.

 


09.10.16

 

Trotz freundlicher Unterstützung: Keine Punkte für DUWO in Havelse!

 

Havelses Keeperin Melanie Würmel wollte DUWO wohl etwas Gutes tun, anders sind ihre verbalen Ausfälle nicht zu erklären, die Schiedsrichter Tarek Mgherbi bereits nach 20 Minuten veranlasste sie zum Duschen zu schicken. Genutzt hat es allerdings nicht. Ein Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten, der so schnell passierte, dass der DUWO-interne Liveticker das 2:0 vor dem 1:0 verkündete sorgte für einen recht schnellen K.O. DUWO's nach knapp einer Stunde Spielzeit. Der Anschlusstreffer durch Jana Spack in der 89. Minute fiel viel zu spät, um die Partie noch einmal zu biegen. Erneut mussten mit Anke Gardewin, Imke Siebert, Nicola Eißner, Nina Gerdes und Joanna Lang fünf Spielerinnen des Landesligateams den Kader ergänzen. Sie machten es alle wirklich gut und es zeigt sich hier erneut, wie wichtig eine gute Zusammenarbeit zwischen den beiden Mannschaften ist. Am kommenden Sonntag erwartet DUWO in der Regionalliga nun den KSV Holstein Kiel (14 Uhr), während es in der Landesliga gegen die Zweitvertretung von Bergedorf 85 (11 Uhr) geht. Doppelspieltag also an der Sthamerstraße - ALLE HIN DA!!!!


06.10.16

 

ODDSET-POKAL: DUWO 1+2 schlägt St.Pauli 3 !

 

Von knapp 40 Spielerinnen blieben am Ende 15 übrig. Unglaublich, aber wahr. So wurde aus der Not eine Tugend gemacht und mit einem gemischten Team an die Feldstrasse gefahren. Die Stimmung war gut, auch bzw trotz eines etwas unerwarteten 0:0 zur Halbzeit. Zählt man im Liveticker die Anzahl der Torschüsse inklusive der Freistösse kommt man auf 27 für DUWO und 2 für St.Pauli, eine gewisse Überlegenheit hat sich das erstmals in dieser Form zusammenspielende Team also erarbeitet. Am Ende waren es Treffer von Imke Siebert (61.), Dilara Koc (71.) und Nicola Eißner (85.) die für einen 3:0 Arbeitssieg DUWO's sorgten. Ihren Einstand im Tor gab übrigens B-Mädchen Siv Kraft, die schon einige Zeit bei den Frauen trainiert und langsam an die älteren Jahrgänge herangeführt werden soll. Die Null steht - das ist doch auch etwas!!


03.10.16

 

Optimaler Saisonstart für DUWO II : 2:1 Sieg beim SC Sternschanze!

 

Es war das erwartete Stück harte Arbeit, doch die Mühe wurde belohnt. Beim bis dahin ebenfalls unbesiegten SC Sternschanze gelang DUWO ein schwer umkämpfter 2:1 Sieg. Die Treffer erzielten Carina Blumroth in der 3. Minute durch einen direkt verwandelten Freistoss, sowie Imke Siebert neun Minuten später nach einem schönen Alleingang. Letztere war es auch, die den Freistosstreffer durch Blumroth erst ermöglichte. Ähnlich wie bei ihrem Tor war Imke schon in der 2. Minute auf dem Weg Richtung Schanze-Tor, wurde aber unsanft gestoppt, was gleichzeitig eine rote Karte für die Verteidigerin zur Folge hatte. So stand es also nach einer knappen Viertelstunde bereits 2:0, zudem spielte Ohlstedt in Überzahl. Was sollte da noch anbrennen - dachte man sich offensichtlich. Zu leichtsinnig wurden weitere gute Möglichkeiten vergeben und auch in den Zweikämpfen wurde die Heimelf zunehmend bissiger. Das Engagement von Schanze wurde in der 38. Minute durch den Anschlusstreffer belohnt. In Abschnitt Zwei hatten beide Teams noch Chancen das jeweilige Torekonto zu erhöhen, beide nutzten diese jedoch nicht. So blieb es am Ende beim schliesslich leistungsgerechten 2:1 Sieg für DUWO, was gleichzeitig die Sicherung der Tabellenführung für mindestens einen weiteren Spieltag zur Folge hat.


28.09.16

 

Bilder und schlechte Nachrichten!

 

Butsch' war spät am Platz, hat aber wie üblich alles von der Partie in Bergedorf mitbekommen.

Dass Mac im Anschluss ein paar Worte bei ELBKICK TV gesagt hat ist wohl ebenso schon bekannt, wie die Spielszenen, die das bekannte Onlineportal vom Match an den Sander Tannen gemacht hat.

 

Kommen wir nun zu den schlechten Nachrichten. Die Verletzung, die sich Sandra Jahn bereits im Heimspiel gegen Buntentor zugezogen hat, stellt sich als Teilriss des Kreuzbandes und Einriss des Außenmeniskus heraus. Da bleibt im Moment nur "Gute Besserung" zu wünschen und zu hoffen, dass die Prognose "Zwei Monate, dann darf ich wieder Sport machen" auch eintrifft.


25.09.16

 

DUWOS's zwei Seiten: Landesliga OBEN, Regionalliga UNTEN!

 

Duwo II gewinnt durch Tore von Carina Blumroth und Imke Siebert nach 0:1 Rückstand verdient gegen Komet Blankenese mit 2:1 und setzt sich damit an die Tabellenspitze der Landesliga. Für die Aufsteigerinnen natürlich erst einmal eine Momentaufnahme, aber bis hierhin eine tolle und respektable Leistung. Nächste Woche kommt es am Sonntag (17 Uhr) nun zum ersten richtigen Spitzenspiel der Saison, wenn es zum Dritten SC Sternschanze geht. Genau entgegengesetzt verläuft die Saison bis dato für das Regionalligateam. Beim FC Bergedorf 85 setzte es beim 0:3 bereits die fünfte Niederlage im fünften Saisonspiel. Und wieder war bis in die Schlussphase ein Punktgewinn möglich. Erst in der 80. Minute leitete ein unglückliches Eigentor von Janine Laß die am Ende deutliche Niederlage ein. Man muss befürchten, dass nun langsam auch die Moral in Mitleidenschaft gezogen wird. Da hilft es sicher auch nicht, wenn von außen einige Fans die Truppe verbal attackieren. Die Zeiten, in denen solch "Anfeuerung" usus war auf den Fussballplätzen dieser Welt sollten doch langsam vorbei sein. Aber bei einigen scheint dies noch nicht angekommen zu sein. Sehr, sehr schade!

 

Zum Spiel in Bergedorf nur ein/zwei Zeilen.....


19.09.16

 

Bilder DUWO v Buntentor!

 

Am besten nur die ersten 83 Minuten anschauen......(geht hier los!)  Danke Butsch!


18.09.16

 

Regionalliga: Erst kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu......

 

Es wird wohl ein paar Tage dauern, bis man es in Ohlstedt in Worte fassen kann. Nur eine Woche, nachdem am Millerntor in den Schlussminuten eine 3:1 Führung hergeschenkt wurde, passiert heute an der Sthamerstrasse nahezu das gleiche. Gut, es war nur ein 3:2, aber das Resultat stand relativ sicher -  bis zur 83 Minute.... (hier entlang)


18.09.16

 

Landesliga: DUWO II weiter ungeschlagen!

 

Nach dem Sieg in der Vorwoche gegen Egenbüttel konnte auch heute das erste Auswärtsspiel der Saison bei der Spielvereinigung Groß Flottbek mit 2:1 gewonnen werden. Den 1:0 Führungstreffer in der 38. Minute für die Heimelf konnte Anke Gardewin nur kurze Zeit später mit einem direkt verwandelten Freistoss zum 1:1 ausgleichen. DUWO im Anschluss mit mehreren Möglichkeiten, es dauerte jedoch bis zur 74. Minute ehe Carina Blumroth einen Elfmeter (nach Foul an Jojo Lang) zum 2:1 verwandelte. Die Flottbekerinnen in der Schlussviertelstunde dann noch einmal mit viel Druck, aber DUWO's kompakt stehende Abwehrreihen ließen nichts mehr zu. Zwei Spiele, zwei Siege - mehr kann man als Aufsteiger nicht erwarten. Spitze!


13.09.16

 

Noch mehr Bilder vom Wochenende!

 

Nun ist auch Butsch' Galerie online:

 

DUWO II v Egenbüttel  -   FC St.Pauli v DUWO I

 

Eine kleine, mal etwas andere Nachbetrachtung zum Spiel an der Feldstraße gibt es nun auch (bitte  hier entlang.....)

 

Für das Landesligateam ist in dieser Saison erstmals eine "Scorerliste" eingerichtet worden. Leider fehlen noch die "Assists", aber eventuell erinnert sich ja noch jemand......


12.09.16

 

12:2, 3:1 und 3:4 - Was für ein Wochenende!!!!

 

Der Torknipser immer TOP-AKTUELL und hier zum nachlesen! Auch FUXI hat zum Landesligaauftakt einen kleinen Text geschrieben. Bei uns gibt es später eine Nachbetrachtung. Der 12:2 Saisonstart der neuen 7er Truppe bei SCALA soll dann aber auch nicht unerwähnt bleiben.

 

Nachtrag: Wie man es vom Millerntor kennt, hier noch ein netter Bericht, mit tollen Bildern. OK, die letzten 10 Minuten muß man einfach mal ausblenden!

 

Und noch mehr Bilder......


REGIONALLIGA NORD  2. SPIELTAG

 

TSV DUWO 08 v TSG 07 BURG GRETESCH 0:3

zum Bericht/Interview,

und hier zu den Bildern!

 

Sonntag, 4. Sept, 14 Uhr, Stadion Sthamerstraße, HH - Ohlstedt


03.09.16

 

Nun ist tatsächlich Schulz!

 

Man kann es eigentlich noch nicht glauben, aber Birte "Birdie" Schulz hat sich in der langen Sommerpause und nach reiflicher Überlegung entschieden mit dem Leistungsfussball aufzuhören. So richtig gesackt ist es (zumindest beim Webmaster) zwar noch nicht, aber ihre Entscheidung ist konsequent und typisch für sie. Gradlinig, immer geradeheraus und zielstrebig war sie stets - auf und neben dem Platz. Mit ihrer Leidenschaft und vor allen Dingen mit bedingungslosem Ehrgeiz brachte sie unzählige Gegenspielerinnen zur Verzweiflung. Nicht erst bei DUWO, sondern auch bei ihren vorherigen Stationen, vor allen Dingen beim NTSV.

 

Sie ist der pure Fussball! (hier gehts weiter) 


02.09.16

 

2. Spieltag, 2. Heimspiel!

 

Warum und weshalb DUWO mit zwei Heimspielen in die Hinrunde startet ist genauso ungeklärt wie weitere Kuriositäten die der Spielplan diese Saison beinhaltet. So spielt man beispielsweise schon am 6. November zuhause gegen Werder um nur 14 Tage später zum Gegenbesuch an die Weser zu reisen. Aber gut, es kommt wie es kommt. Am Sonntag nun also gegen Burg Gretesch. Im November letzten Jahres gelang am 9. Spieltag Chrissie Frank in der 93. Minute der vielumjubelte 2:1 Siegtreffer. Auch in Osnabrück konnte am 22. Mai mit 2:1 gewonnen werden. Beide DUWO-Treffer erzielte seinerzeit Melli Nilsson, die sich diese Woche erstmals wieder im Training befindet. Ob sie am Sonntag schon zum Kader gehört darf jedoch bezweifelt werden. 

Da der Webmaster am Sonntag zeitgleich selbst aktiv ist, dürfte es mit der Berichterstattung leider etwas dauern. In diesem Zusammenhang möchte ich mich einmal ganz herzlich für die überdurchschnittliche Anzahl von "Klicks" auf unsere Seiten am Sonntag/Montag bedanken (mehr als 300 in 24 Stunden), was doch zeigt, daß das Interesse offensichtlich noch vorhanden, wenn nicht gar gestiegen ist. Lieber wäre uns natürlich, wenn wir die Anzahl von Besuchern auch wieder einmal im Stadion begrüßen dürften. Also, alle hin da!!!!


30.08.16

 

Sollen auch hier nicht unerwähnt......

 

 

.....bleiben: Die offiziellen ersten Bilder der Regionalligasaison 2016/2017!

Klickt auf das Teamfoto rechts oder marschiert einfach HIER ENTLANG!

 

@ Butsch:  DANKE!!

 



Heute mehr Sonnenschirm als Hauptribüne

28.08.16

 

Saisonauftakt misslungen - 0:2 gegen Fortuna Celle!

 

Bei erwartet hochsommerlichen Temperaturen unterlagen DUWO's Frauen den Gästen von Fortuna Celle verdient mit 0:2. Dennoch gab es einige Lichtblicke, die Hoffnung machen, daß auch in dieser Saison die für den Klassenerhalt nötigen Punkte geholt werden. Nichtsdestotrotz ist klar, dass vor allen Beteiligten eine lange und schwere Regionalligaserie liegt, was auch in der kurzen Spielbetrachtung HIER ZU LESEN ist!

 

Die weiteren Resultate des ersten Spieltages:

 

TSV Limmer - Jahn Delmenhorst 0:1

FC Bergedorf 85 - Holstein Kiel 1:2

ATS Buntentor - TSV Havelse 1:1

Burg-Gretesch - Werder Bremen II  1:5

FC St. Pauli - VFL Jesteburg musste nach 64. Minuten beim Stande von 1:1 aufgrund der Unwetter leider abgebrochen werden.


27.08.16

 

Saisonauftakt mit vielen Fragezeichen!

 

Am morgigen Sonntag geht es für DUWO bereits in die zweite Regionalligasaison. Zum Auftakt kommen die Fortunen aus Celle, die im Vorjahr an der Sthamerstraße mit 3:2 bezwungen werden konnten. Das Rückspiel drehten die Frauen aus Celle und behielten mit 2:1 die Oberhand. Für DUWO wird es sehr schwer werden an die Vorjahreserfolge anzuknüpfen. Zu sehr ist der Kader ausgedünnt, zudem durch Verletzungen (Jana Spack) und Urlauberinnen (Lea Lübke, Birka Edler) zusätzlich geschwächt. Den zahlreichen Abgängen im Sommer stehen mit Maie Stein (SSC Hagen) und Sandra Jahn (SC Eilbek) lediglich zwei Neuzugänge gegenüber. Diese beiden Spielerinnen haben in der intensiven Vorbereitung jedoch gezeigt, daß sie sportlich und menschlich eine positive Bereicherung für das Team sind. Nun gilt es also die Truppe vor allen Dingen mental richtig auf die morgige Begegnung einzustellen. Über Zusammenhalt und gute Moral lässt sich bestimmt einiges bewegen. Sicher werden auch die Temperaturen ein wichtige Rolle spielen. Mit vorhergesagten 30°C zur Anstosszeit wird es für beide Seiten sicher alles andere als angenehm werden.

Lassen wir uns also überraschen und hoffen aus Ohlstedter Sicht, daß DUWO gut in das neue Spieljahr startet. 


20.08.16

 

Trainingslager in vollem Gange!

 

In gut einer Woche startet zumindest für das Regionalligateam die Saison 16/17. Die alte Fussballerweisheit, dass oft die zweite Serie in einer neuen Liga die schwierigere ist, wird sich für DUWO hoffentlich nicht bewahrheiten. Die Frage wird sein, ob die wenigen Neuzugänge die Abgänge voll ersetzen können (Dazu Infos im Laufe der Woche). Gerade jetzt ist es also wichtig ein Team zu bilden. Was liegt da näher, als gemeinsam mit der Landesligatruppe ins Trainingslager nach Verden zu fahren. Auf unserer Facebookseite gibt es einige "Live-Bilder" sowohl vom Trainingsgelände, als auch aus dem dortigen Kletterpark. Viel Spaß beim Anschauen!!


11.08.16

 

Es gibt ihn noch, den Schüberg!

 

Gestern war Nostalgie angesagt. In den vergangenen Jahren wurde Sommer wie Winter zumindest einmal "Magath-Style" Training gefordert. Alle fürchten ihn und doch wollen sie auch heute noch den inneren Schweinehund am höchsten Punkt Stormarns überwinden. Hat geklappt, wie man am Foto erkennen kann. Fast nur strahlende Gesichter. Oder wurde das Bild vor dem Lauf geschossen???


09.08.16

 

Die Vorbereitung ist im vollem Gange......

 

 

....aber aus der Ferne läßt es es sich nicht gut berichten. Daher habe ich die Links zu den stets vorbildlich aktualisierten externen Seiten etwas hervorgehoben. Dort gibt es zur Zeit alles was das Herz begehrt. Aber auch diese Webseite wird sich in den folgenden Monaten hoffentlich ihren Platz zurückerobern. Also, bitte immer wieder ansteuern!!!!



Gekämpft und doch verloren: DUWO im April in Celle

11.07.16

 

Zwei Heimspiele zum Saisonauftakt in der Regionalliga!

 

Etwas ungewöhnlich, aber DUWO startet mit Heimspielen gegen Fortuna Celle und Burg Gretesch in die zweite Regionalligasaison. Auch am 3. Spieltag haben es die Mädels nicht weit: Nach einem Jahr Pause geht es endlich wieder an die Feldstrasse zum FC St.Pauli. Anschliessend darf man die Freunde/innen aus Buntentor wieder im heimischen Heinrich-Kruse-Stadion begrüßen, bevor es zum zweiten Derby innerhalb von 14 Tagen kommt, wenn an den Sander Tannen gegen Bergedorf 85 um Punkte gekämpft wird.

 

Hier die Übersicht der ersten Saisonspiele:

 

Fortuna Celle (H) 28. August

Burg Gretesch (H) 4. September

FC St.Pauli (A) 11. September

Buntentor (H) 18. September

Bergedorf 85 (A) 25. September

TSV Havels (A) 9. Oktober

 

Hier gibt es den kompletten Spielplan! 


04.07.16

 

EILMELDUNG: DUWO II Aufsteiger in die Landesliga!!!!

 

Da einige Teams nicht wieder gemeldet haben, rückt DUWO als bester DRITTER in die Landesliga auf.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

Da geht es gleich noch motivierter in das erste Training am 18. Juli!


03.07.16

 

Ein kleines Dankeschön an Tina & Tanja!!

 

Bitte hier entlang.....


03.07.16

 

FUSSBALLSOMMERCAMP für Mädchen von 6 bis 16 Jahren!

 

Bereits zum dritten Mal findet an der Sthamerstrasse an den letzten drei Tagen der Sommerferien das Sommercamp für alle Mädels statt, die Lust auf Fussballspielen haben. Hier kommt es nicht darauf an, ob schon einmal gekickt wurde, oder bereits Erfahrung im Vereinsfussball vorhanden ist. Erstmals auch im Namen des TSV Sasel, mit dem im Mädchenbereich eine intensivere Zusammenarbeit in Vorbereitung ist, werden ausgebildete Trainer und Trainerinnen den hoffentlich zahlreichen Teilnehmerinnen den TEAMsport Fussball nahebringen in der Hoffnung, dass sich viele irgendwann dafür entscheiden diesen auch im Verein auszuüben. Anmeldungen nimmt auch in diesem Jahr Monica Nicolai entgegen:

 

Per Mail  

 

DUWO-MAEDCHENFUSSBALL@web.de 

 

Telefonisch  040/608 30 73

 

oder aber auch über das Kontaktformular dieser Webseite.


15.06.16

 

Saisonvorbereitung (akualisiert 26.6.16)

 

Während die Mädels in der wohlverdienten Sommerpause verweilen, läuft im Hintergrund die Organisation der Saisonvorbereitung. Ein paar Eckdaten sind bereits bekannt. Hier für alle, die es interessiert:

 

Freitag, 22. Juli: Trainingsauftakt Sthamerstrasse

 

Sonntag, 24. Juli: Testspiel in Planung

 

Sonntag, 31. Juli: Test beim TSV Schönberg, 12 Uhr

 

Freitag, 5. August: Test bei JuS Fischbek, 19:30 Uhr

 

Sonntag, 7. August: Test beim HSV, 15:00 Uhr

 

Freitag, 12. August: Test beim Walddörfer SV, 19 Uhr

 

Sonntag, 14. August: Test in Planung

 

Freitag, 19. bis 21. August: Trainingslager in Verden an der Aller

 

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden sie an dieser Stelle (und/oder auf der FACEBOOK-Seite) veröffentlicht.